Ich komme ursprünglich aus Indien und wohne seit ungefähr fünf Jahren in Unterschleißheim bei München. Die Leute in meiner Gegend sind freundlich und nett. Das ist für mich sehr wichtig.

Obwohl ich nicht gut Deutsch spreche, helfen mir die Menschen, wenn ich mit meinem Kind spazieren gehe, in der Schule, im Kindergarten, im Supermarkt, in Geschäften und auch im Service-Center der Deutschen Bahn. Dadurch verbessert sich dann auch mein Deutsch. Als ich einmal meine Handtasche mit Hausschlüssel verloren hatte, gingen meine Nachbarn mit mir zur Polizei und haben mich sehr unterstützt.

Drei- bis viermal im Monat fahre ich nach München zum Einkaufen oder Spazierengehen. Daher weiß ich, dass die Transportmittel in München sehr teuer sind, sogar teurer als in Frankfurt, wo ich vorher wohnte. Gehört habe ich, dass es in München leichter sein soll, einen Job zu bekommen als eine bezahlbare Wohnung.

August 2016 mb/sk

Zurück