Geboren bin ich München, aufgewachsen in der Türkei. Nach dem Hauptschulabschluss vor 23 Jahren bin ich wieder zurückgekommen und lebe hier als selbständiger Obst- und Gemüsehändler im Westend. Der Unterschied der Kulturen ist sehr groß.

Die beiden unterschiedlichen Welten spiegeln sich auch in den Zeitungen der beiden Länder wieder. Deshalb versuche ich, Zeitungen in drei Sprachen zu lesen. Politik ist ohnehin nicht mein Thema. Mir gefällt es nicht, wenn ich unvermittelt von Deutschen nach meiner politischen Meinung , z.B. zu Erdogan gefragt werde.

Die Türkei hat die lebhafteren Menschen, die auch auf andere zu gehen. In Deutschland ist man zurückhaltender. Mir sind die Deutschen auch ans Herz gewachsen ebenso wie die Türken. Miteinander leben kann ich hier sehr gut bis auf die genannten kleinen politischen Auseinandersetzungen. Ich wünsche mir, dass die Leute nicht alles gleich glauben, was sie gehört oder gelesen haben.

Mai 2016 isch/sk

Zurück